Einführung in VBA – Teil 1 (Online-Kurs)

Einführung in VBA – Teil 1 (Online-Kurs)

Datum/Zeit
25. Februar 2022 - 16:00 - 19:30


In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Programmiersprache »Visual Basic For Applications«, der integrierten Programmiersprache für alle MS-Office-Anwendungen. Mit VBA können wiederkehrende Arbeitsschritte und komplexe Aufgaben automatisiert und standardisiert werden. Alle Kursinhalte sind auf VBA für Excel abgestimmt, da sich so der Umfang und die Mächtigkeit dieser Programmiersprache am besten darstellen lässt und eine profunde Verständnis- und Amwendungsbasis für sie geschaffen werden kann. Dies kommt auch daher, dass in der Praxis VBA in den weitaus meisten Anwendungen für Excel genutzt wird. Ein großes Plus ergibt sich aus den vielfältigen Transfermöglichkeiten: Das Erlernte lässt sich fast immer 1:1 auf andere MS-Office-Produkte übertragen. Die Besonderheiten von VBA für Word, PowerPoint, Access und Outlook können dann gerne in einem späteren Kurs auch beleuchtet werden.

Wer sollte an diesem Kurs teilnehmen? Der Kurs ist für Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen gedacht, die Aufgaben automatisieren, maßgeschneidert umsetzen und zügiger sowie sicherer erledigen wollen – und dies aus eigener Kraft. Grundkenntnisse in Excel sind erforderlich.

Ziel dieses Trainings: Sie erlernen die VBA-Syntax anhand ihrer wichtigsten Bestandteile. Nach dem Training sind Sie in der Lage dazu, eigene kleine Programme in VBA für Excel zu schreiben. Sie kennen sich mit den Eigenschaften der verschiedenen Variablentypen aus. Außerdem sind Sie dazu befähigt, Schleifen und Verzweigungen zu programmieren, Meldungen auszugeben sowie Blattinhalte und -eigenschaften zu modifizieren.

 

Die Kursinhalte im Detail:

  • Aufzeichnungen mit dem Makro-Recorder
    • Bedienung des Makro-Recorders
    • Sichten und Verstehen des aufgezeichneten Codes
    • Vereinfachen des Codes
    • Programmcode durch Parameterabfrage flexibilisieren
  • Sicherheitseinstellungen
    • Für Makros
    • Vertrauenswürdige Speicherorte und Dokumente
  • VBA-Entwicklungsumgebung
    • Projektexplorer
    • Code-Fenster
    • Direktfenster
    • Optionale Einstellungen
  • Einführung in die Objektstruktur
    • Objekte
    • Methoden
    • Eigenschaften
  • Arbeiten mit Variablen
    • Variablentypen
    • Deklaration
    • Gültigkeit
  • Arbeiten mit Zellen, Bereichen und Arbeitsblättern
    • Die Objekte CELLS, RANGE und WORKSHEET
    • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Adressierungsmöglichkeiten
    • Verzweigungen mit IF
    • Schleifen mit FOR … NEXT
    • Besonderheiten von USEDRANGE
    • Leeren und Löschen von Bereichen
  • Prozedurtypen
    • Sub und Function
    • Aufruf
    • Parameterübergabe
  • Einfache Testmöglichkeiten
    • Kompilieren
    • Programmablauf im Einzelschrittverfahren
    • Setzen von Haltepunkten und Auslesen der Variableninhalte
    • Nutzen von Lokal- und Überwachungsfenster

 

Kursunterlagen: Die Unterrichtsmaterialien, wie Übungsdateien und ein ausführliches Skript mit allen Arbeitsschritten und zahlreichen Bildschirmabbildungen, werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Methodik: Sämtliche Arbeitsschritte werden vom Trainer in enger Anlehnung an die Kursunterlagen vorgeführt. Über eine anschauliche Demonstration via Beamer oder Großbildschirm werden anhand alltagsnaher Praxisbeispiele die wesentlichen Inhalte vermittelt. In Einzelübungen setzen die Teilnehmer das Gelernte auch selbst um. Selbstverständlich können sie dabei jederzeit Fragen stellen, und sie werden allgemein vom Dozenten sowie in der Kursgruppe zielgerichtet unterstützt. Freiwillige Übungsaufgaben für zuhause runden den Kurs ab.

Kursdauer: 2 Lerneinheiten (6 Std.) – Fr., 25.02., und Fr., 04.03.2022, jeweils von 16:00 bis 19:30 Uhr (je 3 Std. plus 0,5 Std. Pause).

Vertiefungsminuten: Ich bin wirklich für Sie da. Sollte bei Ihnen die Transformation des Gelernten auf die eigene Aufgabenstellung nicht gelingen, so können Sie innerhalb von vier Wochen nach Trainingsende max. 30 Vertiefungsminuten abrufen – einfach so und kostenlos. (Diese Vertiefungsminuten sind mit der Kursgebühr bereits abgegolten.) Über diesen besonderen Service gebe ich jedem Kursteilnehmer, der dies wünscht, im Eins-zu-eins-Gespräch die nötige Hilfestellung. Denn bei mir geht’s ums Verstehen, und die Kurse sollen den Teilnehmern tatsächlich unmittelbar helfen. Ist dies erreicht, bin ich zufrieden – und meine Kursteilnehmer sind es auch.

Kursgarantie: Der Kurs findet ab 3 Teilnehmern statt.

Zertifikat: Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat, das die Teilnahme am Kurs bestätigt und dessen Inhalte aufführt. Nimmt der Teilnehmer nach Abschluss des Kurses an einem Online-Quiz teil, so wird ein qualifiziertes Zertifikat ausgestellt. Die Qualifizierungsstufen sind:

  • mit Erfolg
  • mit gutem Erfolg
  • mit sehr gutem Erfolg

Technische Voraussetzungen: Jeder Teilnehmer bringt seinen eigenen Rechner mit. Auf ihm muss MS Office 2010 oder neuer installiert sein.


Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.